Medien selber machen: Seminar-Newsletter

Wir sollen dich regelmäßig über Medien selber machen und unsere Seminare informieren? Machen wir gerne!

Dazu fülle bitte das folgende Formular aus und sende es ab. Du bekommst dann eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse, die du nur an uns zurückschicken musst. Damit überprüfen wir, ob du wirklich der Inhaber der Adresse bist, damit wir unsere Infos nicht an jemand Falsches schicken.

Die E-Mail-Adresse musst du angeben (und natürlich auswählen, über welche Seminare wir dich informieren sollen), alle anderen Felder sind freiwillig. Es wäre aber sehr schön, wenn du uns zumindest deinen Vornamen nennen würdest, damit wir dich persönlich anreden können.

ACHTUNG: AOL-Adressen sind nicht zulässig, weil AOL unsere Mails nur sehr unzuverlässig zustellt. Auch Microsoft scheint E-Mails zwar anzunehmen und ordnungsgemäß zu quittieren, dann aber kommentarlos zu löschen – das betrifft etwa Hotmail und live.com. Bitte nutze einen anderen Anbieter, z.B. einen NSA-freien wie Posteo oder mailbox.org – das sind die beiden zweimaligen Testsieger der Stiftung Warentest 2015 und 2016.

Ja, ich will per E-Mail über Medien selber machen und neue Seminare informiert werden:

Ich möchte in folgende(n) Verteiler eingetragen werden (erforderlich):
 Jugend-Seminare (bis 26 Jahre)
 Erwachsenen-Seminare (ab 18 Jahre)
 Jugend-Seminare und Erwachsenen-Seminare (Ich bekomme die Infos ggf. doppelt, wenn sie sich an beide Zielgruppen richten.)
Vorname (freiwillig, aber erwünscht):

Nachname (freiwillig):

Postleitzahl und Ort (freiwillig, damit wir sehen, wo sich Menschen für Medien selber machen interessieren):

E-Mail-Adresse (erforderlich):
(Bitte achte darauf, dass deine E-Mail-Adresse fehlerfrei ist – sonst brauchst du dich nicht wundern, dass du keine Mail bekommst...)

Weitere Kommentare (freiwillig):

Datenschutz:
Deine Einwilligung gilt zeitlich unbegrenzt. Du kannst deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, wobei gesetzliche Erlaubnisse zur Datenverarbeitung unberührt bleiben.
Verantwortlicher ist der Medien selber machen (MSM) e.V., Dollartstr. 5e, 14167 Berlin, weitere Daten siehe Impressum.
Zwecke der Datenverarbeitung sind Marketing und Nachweis der Einwilligung. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung für die Verarbeitung zum Zweck des Marketings ist Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a DSGVO; für die Verarbeitung zum Zweck des Nachweises der Einwilligung sind Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. c i.V.m. Art. 5 Abs. 2 DSGVO, Art. 7 Abs. 1 DSGVO und Art. 24 Abs. 1 DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO. Berechtigtes Interesse bei Verarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO ist der Nachweis der Einwilligung.
Empfänger der personenbezogenen Daten sind die mit Adressverwaltung und Versand beauftragten Personen beim Verantwortlichen und ggf. technische Dienstleister im Rahmen der Auftragsverarbeitung. Die Empfänger dürfen die Daten nur nach Weisung des Verantwortlichen verarbeiten. Datenübermittlungen in Drittländer außerhalb der Europäischen Union sind nicht geplant.
Dauer der Datenspeicherung: zum Zweck der Zusendung der angeforderten Informationen bis zum Widerruf der Einwilligung oder bis zur endgültigen Einstellung des Versands der jeweils angeforderten Informationen; zum Zweck des Nachweises der Einwilligung bis zum 31. März des vierten Kalenderjahres, das auf den letzten Versand der angeforderten Informationen folgt.
Unter den gesetzlichen Voraussetzungen hast du ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), auf Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Du hast das Recht, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Du hast das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, zum Beispiel bei der Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin, Telefon 030/138890, Fax 030/2155050, E-Mail mailbox@datenschutz-berlin.de.
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist nicht vorgeschrieben und auch nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Du bist nicht verpflichtet, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn du deine E-Mail-Adresse nicht bereitstellst, kannst du allerdings die gewünschten Informationen nicht per E-Mail erhalten; wenn du deinen Namen nicht bereitstellst, können wir dich nicht persönlich ansprechen. Eine automatisierte Entscheidungsfindung findet nicht statt.
In jeder E-Mail steht, wie du dich aus dem Verteiler austragen lassen kannst. Selbstverständlich steht dir auch jeder andere Kommunikationsweg offen. In jedem Fall entstehen dir nur Kosten nach den Basistarifen deines jeweiligen Anbieters, normalerweise also keine.
In der Bestätigungsmail an die angegebene E-Mail-Adresse sind keine der oben angegebenen Daten enthalten, sondern nur deine IP-Adresse und der Name des von dir verwendeten Browsers, um Scherz-Bestellungen verfolgen zu können. Außerdem schicken wir dir den Text von Bestellung und Datenschutz-Info in dieser Mail, damit du immer weißt, in was du eingewilligt hast. Wir speichern deine IP-Adresse nicht!

Achtung: Du musst deine Newsletter-Anmeldung noch bestätigen, indem du die E-Mail zurücksendest, die du gleich von uns erhältst!