Halbtagesseminare Microblogging und Bloggen

Für alle, die nicht gleich ein ganzes Wochenende Zeit haben, bieten wir im Februar und März 2012 eine Reihe Tages- und Halbtagesseminare an: Das volle Programm zu einem bestimmten Thema. Zur Termin-Übersicht.

Das Halbtagesseminar Microblogging

Die Einführung in Twitter: Von Tweets, Re-Tweets und Hashtags.

Welche automatischen Anpassungen gibt es (Begrüßung etc.), welche machen Sinn? Welche Suchfunktionen gibt es? Wie nutze ich Twitter als NGO? Wie kann ich Twitter für Marketingzwecke nutzen?

Die TeilnehmerInnen können entweder an ihren bestehenden Twitter-Accounts unter Anleitung bzw. in Begleitung weiter arbeiten oder sich völlig neue Accounts erstellen. Im Workshop wird der eigene Twitter-Account aufgebaut und optimiert. Jeder bekommt die Grundlagen an die Hand, Hunderte oder gar Tausende (und vor allem die richtigen!) Follower zu gewinnen.

Der Referent stellt die wichtigsten Tool zur Automatisierung von Twitter-Accounts vor (z.B. Gewinnung neuer Follower, Gewinnung von Kontakten, automatische Begrüßung neuer Kontakte oder automatisches/termingenaues Posten). In diesem Seminar gibt es Grundlagen und wertvolle Tipps für die professionelle Arbeit. Zusätzlich werden eine Reihe kostenfreier und wertvoller Tools für die professionelle Arbeit angeboten.

Das Halbtagesseminar Bloggen

Wenn Twitter zu klein ist: In diesem Workshop kann ein völlig neues Blog erstellt oder an bestehenden Profilen weiter gearbeitet werden. Zusätzlich werden eine Reihe kostenloser und wertvoller Tools für die professionelle Arbeit angeboten.

ReferentInnen:
Nils Sauter betreut selbst über 100 Blogs und Twitter-Accounts, auch im Auftrag von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs). Er ist Initiator und Vorstand der Freien Medialen Stiftung (open media foundation e.V.) zur Gründung einer unabhängigen Film- & Medienstiftung und organisierte das Twestival 2011 in Berlin.

Termin:

Alle Seminare finden in Berlin statt, den genauen Ort teilen wir dir ein paar Tage vor dem Seminar per E-Mail mit. Der Teilnahmebeitrag beträgt dank Unterstützung von diegesellschafter.de nur 5,- Euro. Darüber hinaus freuen wir uns über Spenden – die benötigen wir, um allen die Teilnahme zu ermöglichen, die sich auch geringe Beiträge nicht leisten können. Denn wie immer gilt: Wer sich den Teilnahmebeitrag nicht leisten kann, kann sich für ein Stipendium bewerben – finanziert aus höheren Beiträgen und Spenden. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht.

Fragen zu Medien selber machen beantworten wir dir gerne entweder per Mail oder unter Telefon 030/69 20 38 18, 0331/27 97 117, 0341/600 13 16 10, 040/60 94 26 74 oder 089/41 61 12 33. Wenn du uns nicht erreichst, hinterlass' auf dem Anrufbeantworter (lange klingeln lassen!) oder per Mail deinen Namen und deine (möglichst Festnetz-) Telefonnummer sowie eine Uhrzeit, zu der wir zurückrufen sollen. Wir werden dann versuchen, die Wunsch-Rückrufzeit einzuhalten.