Medien selber machen: Die Recherche-Seminare

Foto vom Seminar Recherche-Seminare sind Aufbau-Seminare zum Grundlagen-Seminar Zeitung selber machen. Erforderlich ist daher die Teilnahme an diesem oder vergleichbare Kenntnisse, bei Radio-Recherche-Seminaren auch die Teilnahme am Radio-Seminar oder vergleichbare Kenntnisse.

Probieren geht über Studieren. Deshalb steht bei allen Seminaren aus der Medien selber machen-Reihe auch die praktische Anwendung im Vordergrund. Doch lässt sich das in naturgemäß auf wenige Tage beschränkten Veranstaltungen nicht erschöpfend realisieren. Um dieses Manko abzumildern, gibt es spezielle Recherche-Seminare. Die Gruppe besucht Orte, Institutionen, Personen, fotografiert, recherchiert und berichtet dann darüber. Diese Seminare sollen zum Teil auch kurzfristig angeboten werden, um auf aktuell interessante Themen reagieren zu können.

Beispiel 1: Wir besuchen ein Literaturfestival, eine Buchmesse, ein Theaterstück, ein Konzert, einen Film und schreiben eine Reportage, ein Portrait oder eine Rezension oder machen ein Interview. Beispiel 2: Der Holzfrachter Pallas sinkt vor Amrum, Öl läuft aus und verseucht die Insel. Wie konnte es dazu kommen? Hat jemand Fehler gemacht? Welche Auswirkungen auf Mensch, Umwelt und Wirtschaft hat das? Wie kann so etwas künftig verhindert werden?

Wir stürzen uns also bei gegebener Gelegenheit auf aktuelle Themen, die sonst nur von Profi-Journalist(innen) beackert werden.

Wegen dieser teilweise sehr kurzen Vorlaufzeit empfiehlt es sich unbedingt, uns eine Mail-Adresse anzugeben und die Mails regelmäßig zu lesen. InteressentInnen melden sich bitte per Mail, um zu gegebener Zeit weitere Informationen zu bekommen.

Termine:

Derzeit sind keine Termine geplant.

Fragen zu Medien selber machen beantworten wir dir gerne entweder per Mail oder unter Telefon 030/69 20 38 18, 0331/27 97 117, 0341/600 13 16 10, 040/60 94 26 74 oder 089/41 61 12 33. Wenn du uns nicht erreichst, hinterlass' auf dem Anrufbeantworter oder per Mail deinen Namen und deine (möglichst Festnetz-) Telefonnummer sowie eine Uhrzeit, zu der wir zurückrufen sollen. Wir werden dann versuchen, die Wunsch-Rückrufzeit einzuhalten.