Medien selber machen: Das Nachrichten-Seminar

Foto vom Seminar Jeder muss sie schreiben können, doch die wenigsten sind dazu in der Lage: Nachrichten sind die Basis des Journalismus. Schließlich ist die Tagesschau nicht umsonst eine Nachrichten-Sendung. Knackig sollen sie sein, alle Fragen beantworten und auch noch zum Lesen animieren. Kein Wunder, dass viele daran scheitern.

Doch damit kann es in Zukunft bei euch vorbei sein. Im „Nachrichten-Seminar“ lernt ihr die Kunst des Nachrichtenschreibens. Mit Hilfe vieler Beispiele und kompetenter Beratung lernt ihr, selbständig Nachrichten zu verfassen. Am Ende des Seminars werdet ihr auf die Frage des Chefredakteurs, ob ihr denn Nachrichten schreiben könnt, getrost „Ja“ antworten.

Dies ist kein Seminar für absolute AnfängerInnen – erforderlich sind Grundkenntnisse, wie sie beispielsweise im Grundlagen-Seminar vermittelt werden. (Natürlich können die Grundkenntnisse auch woanders her kommen.)

Der Teilnahmebeitrag für das Seminar beinhaltet Unterkunft und Vollverpflegung; du legst ihn nach nach Selbsteinschätzung fest. Das bedeutet: Der Teilnahmebeitrag deckt bei weitem nicht alle Kosten des Seminars, sondern wir bekommen eine Förderung. Leider ist diese nicht so hoch, dass wir für alle einen niedrigen Teilnahmebeitrag finanzieren können. Daher bitten wir dich, deine finanzielle Situation einzuschätzen (bzw. die deiner Eltern) und deinen Teilnahmebeitrag innerhalb des genannten Rahmens selbst festzulegen. Je mehr du gibst, desto mehr Leute, die sich die Teilnahme sonst nicht leisten können, können wir subventionieren. (Wer den Mindest-Teilnahmebeitrag nicht aufbringen kann, kann sich für ein Stipendium bewerben.)

Das Seminar ist kein Unterricht und wird auch nicht so ausfallen. Also ein bisschen Kreativität und gute Laune mitbringen!

Das Programm des Seminars.

Termine:

Derzeit steht kein Termin fest. Wir informieren dich gerne, sobald die Anmeldung zu einem neuen Seminar beginnt. Formular hier.