Medien selber machen: Geldauflagen

Der Medien selber machen (MSM) e.V. ist gemeinnützig und kommt daher als Empfänger von Geldauflagen im Strafverfahren in Betracht. Wir sind in die „Bußgeld-Listen“ bei den meisten Oberlandesgerichten eingetragen.

Für Geldauflagen besteht ein gesondertes Konto, für das keine Spendenquittungen ausgestellt werden. Eingehende Zahlungen teilen wir Ihnen selbstverständlich umgehend mit.

Vorgedruckte Überweisungsträger, die Sie den Beschuldigten aushändigen können, senden wir Ihnen gerne zu – nehmen Sie Kontakt per Mail oder unter Telefon 030/69 20 38 18, 0331/27 97 117, 0341/600 13 16 10, 040/60 94 26 74 oder 089/41 61 12 33 mit uns auf!

Gerne informieren wir Sie auch darüber, was wir mit Ihren Zuweisungen machen und wie wir unsere Arbeit finanzieren.